Title Image

Gesang & Qigong – Klangfarben und Fünf Elemente. Anregende und erholsame Tage im Mecklenburgischen (21. – 25. Oktober 2020 / ab jetzt buchbar)

Atem, Gesang und Qigong sind eine wunderbare Kombination für Körper, Geist und Seele. Und das inmitten der wunderschönen Landschaft Mecklenburgs.

Bereits im Mai 2019 + im Juni 2020 durften wir zusammen mit unseren Teilnehmenden das schöne Seminarhaus „Alte Dorfschule“  im kleinen Dorf Liepen genießen. Dieses liegt am östlichen Rand des Müritz-Nationalparks bei Klein Vielen an der Alten Mecklenburgischen Salzstraße mit einem eigenen Badesee sowie Wiesen, Wäldern und vielen weiteren Seen drum herum. Dort verbringen wir je nach Wetter drinnen (in Seminarhaus und Dorfkirche) oder draußen im Garten gemeinsam die Tage.

Dieser Workshop richtet sich an alle, die ihren Körper und ihre Stimme (neu) entdecken und ihre gesanglichen Grenzen erweitern wollen. Mit Qigong, im Fluss der chinesischen Fünf Elemente, bringen wir den Körper in Bewegung und schaffen damit schon eine wunderbare Basis für einen freien, vitalen Atem, der dann beim Singen die Stimme trägt. Im Zusammenspiel von Qigong und Gesang können wir Verspannungen erkennen und lösen, was zu einer Wohlspannung führt, den Geist beruhigt, die Bewegungen beim Qigong leicht und fließend werdend lässt und zu einem gelösten Gesang führt. Er ist sowohl für AnfängerInnen als auch fortgeschrittene SängerInnen und Qigong-Übende geeignet.

Die Vormittage und einen Teil der Nachmittage werden wir mit Qigong und Gesang ausfüllen, aber bleibt trotzdem immer genug Zeit um ganz individuell die Seele baumeln zu lassen oder mit anderen TeilnehmerInnen verschiedene Aktivitäten und kleine Ausflüge zu unternehmen

Morgens, mittags und abends werden wir meist gemeinsam essen und die Tage entspannt ausklingen lassen.

Gesang: Annette Isenbart
www.stimme-und-erfolg.de

Egal, ob du 20 / 40 oder 60 Jahre jung bist, welches gesangliche Niveau du derzeit hast oder welchen Musikstil du bevorzugst – du bist herzlich eingeladen in einer Gruppe von Gleichgesinnten deine gesanglichen Fähigkeiten zu entdecken, auszubauen und Grenzen zu erweitern. Wir lernen mit – und voneinander.

Bereite vor unserem Workshop 1 bis max. 3 Lieder vor. Diese oder den jeweiligen Teil des Liedes, an dem du arbeiten möchtest, solltest du auswendig singen können und wenn du möchtest, kannst du dich selbst auf der Gitarre begleiten oder ein Playback mitbringen.

Bei Anmeldung sendest du mir Titel und Interpret des bzw. der Lieder und beschreibst kurz, was du gerne verändern möchtest oder wo es noch Schwierigkeiten bei der technischen Umsetzung gibt. Das hilft mir ein auf die Bedürfnisse der Gruppe abgestimmtes Konzept zu entwickeln.

Du möchtest z.B. folgendes verändern: Atemeinteilung, hohe Passagen, kraftvollere Töne, Klangfarbe, mehr Leichtigkeit, stabilere Töne / Intonation, Ornamentik: Riffs, Runs, Trills oder Ausdruck und Interpretation.

Gemeinsam wärmen wir unsere Stimmen auf, bevor wir uns den oben genannten Aspekten zuwenden und an den jeweils mitgebrachten Liedern arbeiten.

Qigong: Gerrit Book
www.qigong-gesellschaft.de/dqgg/gerrit-book

Zu Beginn der jeweiligen Qigong-Einheiten bringen wir mit verschiedenen einfachen Qigong-Übungen wie Beckenkreisen, Klopfungen und verschiedenen Lauten das Qi in Bewegung und versuchen es wahrzunehmen und bauen so auch gleich eine Brücke zum gesanglichen Teil des Workshops.

Außerdem erlernen und üben wir eine relativ kurze, aber sehr schöne Form: „Die fünf Elemente im Nährzyklus“.

Dabei handelt es sich um eine körperlich wenig anstrengende, aber geistig anregende Abfolge von Bewegungen, die uns durch den Kreislauf der Jahreszeiten und der mit ihnen verbundenen chinesischen fünf Elemente leitet. Vom Winter/Wasser werden wir uns zum Frühling/Holz, zum Frühsommer/Feuer, zum Spätsommer/Erde, zum Herbst/Metall und schließlich wieder zum Winter/Wasser bewegen. Die Form ist auf der einen Seite sehr meditativ, bewegt den Körper andererseits aber auch in alle Richtungen des Raumes und verbindet ausdehnende mit zusammenziehenden und zentrierenden Bewegungen

Lernen, üben und erleben, d.h. aktive und meditative Phasen wechseln sich ab und es gibt immer die Möglichkeit für Gespräche und Austausch.

Unterbringung / Verpflegung
Wir werden überwiegend in Doppelzimmern wohnen (Einzelzimmer auf Anfrage und Aufpreis begrenzt möglich) und an fast allen Tagen werden wir mit drei Mahlzeiten verpflegt.

Weitere detaillierte Informationen:
Bitte kontaktieren Sie uns per Email.

GermanUSA